„Mit Herz und Verstand“

Förderverein der Goetheschule finanziert die Anschaffung eines Defibrillators
 
Mit einem plötzlichen Herzstillstand können auch Kinder und Jugendliche konfrontiert werden – im Normalbetrieb der Schule oder während der zahlreichen Veranstaltungen. Dann muss es schnell gehen und mit der Wiederbelebung muss schon begonnen werden, bevor professionelle Rettungskräfte eintreffen. Viele Patienten benötigen einen elektrischen Schock, um die Herztätigkeit wieder in Gang zu setzen. Da damit im Ernstfall Leben von Schülern, Lehrkräften oder Besuchern gerettet werden können, war es dem Förderverein der Goetheschule ein besonderes Anliegen, die Anschaffung eines vollautomatischen Defibrillators schnell und unbürokratisch zu finanzieren. Dieses hochmoderne Gerät, welches im Hauptgebäude der Schule stationiert wird, kann nach einer entsprechenden Einweisung schon von Schülern der 7. Klasse bedient werden.
 
Der Förderverein der Goetheschule würde sich sehr über Spenden freuen, um einen Teil der Gesamtkosten in Höhe von EUR 3.000 für diese wichtige Anschaffung zu finanzieren. Zu diesem Zweck werden Eltern und Schülern Buttons mit einem Herz und dem Aufdruck des Mottos „Mit Herz und Verstand“ zum Kauf angeboten. Die Buttons können von Schülern für EUR 5 und von Erwachsenen für EUR 10 unter anderem während des Parkhaus Konzertes am 29. Mai 2018, der Einschulungsfeier im August, dem nächsten Ehemaligentreffen oder beim „Tag des offenen Unterrichts“ erworben werden!
 
Selbstverständlich freut sich der Förderverein auch über höhere Spenden!