Vorlesewettbewerb

Auch in diesem Schuljahr hat unsere Schule erfolgreich am Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels teilgenommen. Der unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Johannes Rau stattfindende Wettbewerb fand in diesem Jahr zum fünfundvierzigsten Mal statt.

Das Auswahlverfahren der besten Leserin, des besten Lesers hat mittlerweile Tradition: Zunächst finden bundesweit in allen sechsten Klassen Wettbewerbe statt, in denen die beste Leseleistung ermittelt wird. Anschließend kämpfen die Klassenbesten vor einer Schuljury um den Schulsieg.

An unserer Schule konnte in diesem Jahr Tamara Pavia aus der 6B den Vorlesewettbewerb für sich entscheiden. Beim Kreisentscheid am 9. Februar in der Max-Eyth-Schule zeigte Tamara eine hervorragende Leseleistung, zum Sieg fehlte dann doch das bekannte "Quäntchen Glück".

Die Klassenbesten (allesamt Mädchen!) sowie Schulsiegerin Tamara erhielten zur Anerkennung ihrer Leistungen Buchgeschenke, die vom Förderverein der Goetheschule gestiftet und von Herrn Heese überreicht wurden.

Die Vorbereitungen für den Vorlesewettbewerb der künftigen sechsten Klassen sind bereits angelaufen: Am 21. April 2004 war die Kinder- und Jugendbuchautorin Gabriele Beyerlein an unserer Schule zu Gast, um den Fünftklässlern, die den Vorlesewettbewerb im nächsten Schuljahr haben werden, etwas aus ihren Werken vorzulesen und sie so zum Lesen und schließlich auch zum Sich-Vorlesen-Lassen zu motivieren.

Ohne die großzügige finanzielle Unterstützung von "Leanders Bücherwelt" und dem Förderverein der Goetheschule wäre die Autorinnenlesung nicht möglich gewesen. Nach Aussagen teilnehmender Schülerinnen und Schüler war dies in jedem Falle eine sinnvolle "Investition", sei es der Autorin doch bestens gelungen, die Kinder zum Lesen "anzustiften"! Vorlesewettbewerb und Lesungen werden von den Schülerinnen und Schülern sehr gut aufgenommen. Sie sind -neben spezifischen Aktivitäten im Unterricht- fester Bestandteil der Leseförderung und Lesekultur an unserer Schule.

Dr. Matthias Köberle
Fachbereichsleiter I der Goetheschule