Rückblick 2008

von: Anke Stein, Februar 2009

Der Verein "Freunde und Förderer der Goetheschule e.V." zieht wieder Bilanz...

Auch im Jahr 2008
konnten durch Spenden, Mitgliedsbeiträge
und Einnahmen aus Veranstaltungen viele Projekte unterstützt werden.

 

Verschiedene Fachbereiche der Schule wie Naturwissenschaften, Sprachen, Kunst, Musik und Sport haben Zuwendungen erhalten und die wichtige Hausaufgabenhilfe, mit mittlerweile 60 Hausaufgabenbetreuungskräften, wird ebenfalls über den Förderverein abgewickelt Es wurde gemeinsam mit dem Schulelternbeirat (SEB) der Vortrag "Lernen lernen" mit Mind Unlimited organisiert, welcher auf sehr große Resonanz stieß und in diesem Jahr wiederholt werden soll. Die im Jahr 2008 beim Sponsorenlauf "erlaufenen" Gelder sollen der anstehenden Neugestaltung des Schulhofes der Goetheschule zugute kommen. 


Der FFG unterstützte den Sponsorenlauf aktiv, nicht nur durch die Verwaltung der Sponsorengelder. Das Sommerfest der Goetheschule "Plug-In-Konzert III"
im Juni zum Schuljahresabschluss hatte bei Lehrern, Schülern und Eltern Erfolg. Hier traten Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen der Goetheschule auf
und zeigten ihr musikalisches Können in verschiedensten Bands.Zahlreiche Schüler konnten für ihre guten Laufleistungen beim Sponsorenlauf geehrt werden.Der Förderverein war mit Helfern für das Grillen und den Getränkeverkauf zuständig. Wie bei allen Veranstaltungen kam der Erlös der Schule zugute. Nachdem in den Herbstferien die
Schülerbibliothek der Goetheschule neu gestaltet wurde, beteiligte sich auch der FFG an der Verschönerung.


Es wurden vom FFG fünf Sitzsäcke (FATBOYS) für die Leseecke angeschafft sowie Spiele, welche von den Schülern/-innen in den Pausen ausgeliehen werden können. Seitdem erfreut sich die Schülerbibliothek großer Beliebtheit. Unser Dank geht hierbei auch an die Firma" Möbel Bürkle". Auch die Arbeit der Schülervertretung (SV) wurde durch die Bereitstellung von Büromaterial und Mobiliar sowie einer Geldspende zu einer Aktion zum Weltaidstag unterstützt. Nach dem erfüllten und positiven Rückblick auf das Jahr 2008 nun ein kurzer Ausblick auf das neue Jahr 2009.

Ein großer Wunsch des FFG wäre, dass alle Schülerinnen und Schüler der Goetheschule und deren Eltern den Verein FFG als festen Bestandteil "ihrer Schule" ansehen und diesen aktiv durch Anregungen und Mitarbeit sowie finanziell durch ihre Mitgliedschaft unterstützen. Mit der Neugestaltung des Außengeländes, die für 2009 geplant ist, bietet sich sicher für JEDEN eine Möglichkeit, seine Ideen und Tatkraft einzubringen.So sind schon jetzt alle recht herzlich zur Einpflanzung des Ginkgo-Baumes auf dem Schulhofgelände (Herbst 2009…) eingeladen.