Grußwort von Bürgermeister Oliver Quilling zum 10-jährigen Bestehen des Vereins

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, sehr geehrte Damen und Herren,

um es kurz zusagen: Der Verein "Freunde und Förderer der Goetheschule" macht Schule schöner.

Das gilt für alle Beteiligten - Schüler, Eltern und Lehrer - gleichermaßen.

Das Engagement des Vereins fängt bei der Begrüßung der Jüngsten, den Fünftklässlern, an und geht bis zur Organisation eines regelmäßigen "Ehemaligentreffen" für alle, die die Schule schon verlassen haben, sich aber nach wie vor mit ihr verbunden fühlen. Gerade angesichts knapper staatlicher Mittel sind private Initiativen sehr wichtig.

Spannender und interessanter Unterricht braucht die notwendigen Grundlagen. Dazu gehören heute etwa zeitgerechte Medien genauso wie moderne Musikinstrumente. Das schulische Budget für diese Dinge ist begrenzt - der Förderverein springt ein. Aber nicht nur hier.

Die Goetheschule ist zurecht stolz auf die Erfolge ihrer Schüler in den Wettbewerben "Jugend trainiert für Olympia" sowie "Jugend forscht" und natürlich auf die zahlreichen Preise, die die Chemie AG einheimsen konnte. Auch hier hat der Förderverein für die richtigen Rahmenbedingungen gesorgt.

Ich habe hier nur einige von vielen Aufgaben der "Freunde und Förderer der Goetheschule" aufgelistet.

Sie alle erleben Tag für Tag, was das Engagement dieses Vereins für die Goetheschule bedeutet.

Dem Verein gelingt es zu dem, die Gelder für seine Aktivitäten mit viel Kreativität sowie pfiffigen Ideen aufzubringen und effektiv einzusetzen. Als ehemaligem Goetheschüler liegt mir das Wohl der Schule besonders am Herzen. Mit Hilfe des Fördervereins klappt es, die Goetheschule hohen Anforderungen anzupassen - zu einer Einrichtung zu machen, in der sich Schüler wohl fühlen.

Zum 10-jährigen Bestehen gratuliere ich sehr herzlich.

Ich danke den Verantwortlichen des Vereins für ihr hervorragendes Engagement und wünsche den Freunden und Förderern der Goetheschule auch für die Zukunft alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Quilling
Bürgermeister